Jugendorchester Kammerstein Musik boomt

lm Oktober 2014 wurde das Jugendorchester Kammerstein als „jüngstes Kind" der Kammersteiner Blasmusik gegründet. Unter der Leitung der Dirigentin Alexandra Höger proben die Jugendlichen einmal wöchentlich im alten Schulhaus in Kammerstein. Eine besondere Herausforderung bestand darin, Anfänger und Fortgeschrittene zu einem homogenen Klangkörper zu formen, dabei sollte natürlich, auch bei professioneller Probenarbeit, die Musizierfreude nicht zu kurz kommen. Die Feuertaufe hat das Orchester dann bei seinem ersten kleinen Weihnachtskonzert mit Bravour bestanden.

Zurzeit arbeiten die jungen Musikerinnen und Musiker an ihrem Sommerprogramm, das aus modernen Kompositionen, Traditionals, aber auch aus Klängen von Mozart und Offenbach besteht. Vor Ort erhalten die Jugendlichen Einzelunterricht von qualifizierten Instrumentallehrern Die Gemeinde Kammerstein steuert 5,00 Euro pro Monat und Schüler zu den Unterrıchtskosten bei. Das Jugendorchester wird komplett von der Kammersteiner Blasmusik finanziert. Die Teilnahme ist also kostenlos. Für Neueinsteiger bietet die Kammersteiner Blasmusik die Möglichkeit Instrumente kostenfrei auszuleihen. Junge Blech- und Holzbläser/innen, sowie Schlagzeuger/innen aus der ganzen Umgebung und jederzeit herzlich willkommen. Das Jugendorchester probt immer Donnerstag um 18.00 Uhr (außer in den Ferien) im alten Schulhaus. Am Schulbuck 4 in Kammerstein.


Quelle: Mitteilungsblatt der Gemeinde Kammerstein.